Prävention

Spielerschutz

Um den Gästen, die ein problematisches Spielverhalten aufweisen, die bestmöglichste Hilfe und Unterstützung anbieten zu können, haben wir uns in diesem Jahr hinsichtlich Spieler- und Jugendschutz auf den besten Stand gebracht.

 

Als Betreiber von Spielhallen fühlen wir uns Verpflichtet, auf die möglichen Gefahren der Glücksspielsucht hinzuweisen und Hilfsangebote aufzuzeigen. 

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung hat auf ihrer Homepage Hinweise auf entsprechende Beratungsstellen eingestellt (www.bzga.de). Darüber hinaus finden Sie bei den nachfolgend genannten Einrichtungen Hilfsangebote:

Hessen: www.hls.online.org
sowie

Rheinland-Pfalz: www.liga-rlp.de

In den Beratungsstellen werden für den Bereich Glücksspielsucht Beratung und konkrete Hilfen angeboten, sowohl für den Betroffenen selbst, als auch für Familie, Partner und andere Personen im dessen Umfeld.

Wenn Sie dass Gefühl haben, durch übermäßiges Glücksspiel ernste Probleme zu bekommen, wenden Sie sich bitte auch an unsere Mitarbeiter. Diese werden Ihnen entsprechende Lösungswege aufzeigen und Ihr Anliegen selbstverständlichstreng vertraulich behandeln.